Frohe Weihnacht

Gedichte

Vier Tage vor Weihnachten
sangen die Vögel Frühlingslieder.
Drei Tage vor Weihnachten
blühten meine Rosen wieder.
Als bis zum Fest nur noch zwei Tage blieben,
begannen sich im Wald die Füchse zu verlieben.
Und am Weihnachtstag bist schließlich du gekommen.
Hast sachte meinen Blick mit deinem in die Hand genommen.

Jetzt singen wir jubelnd wie die Vögel,
blühen leuchtend wie die Rosen
und lieben uns zärtlich neckend
wie die Füchse im Wald.

©Poeta 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s